Abplanalp führt Neuenburg zum Sieg gegen Bulls

Veröffentlicht: 5. Januar 2017 von cbaeriswyl in Saison 2016/2017, Spielbericht
Schlagwörter:
Die Düdingen Bulls verloren gestern in Neuenburg das zweite Spiel der 1.-Liga-Masterround mit 2:4.

Der HC Düdingen Bulls spielte gestern in Neuenburg erstmals mit Luca Knutti in seinen Reihen. Der 21-jährige Stürmer, der in der Saison 2014/15 für Gottéron zu einigen NLA-Einsätzen gekommen war und sogar Champions-Hockey-League-Luft geschnuppert hatte, wechselte 2015 in die 1. Liga zu Arosa (32 Spiele, 5 Tore, 9 Assists) und auf diese Saison hin zum EHC Burgdorf (20 Spiele, 8 Assists). Über die Weihnachtstage kam nun der Transfer zu den Bulls zustande. Seine Karriere hatte der physisch hart spielende Knutti einst in Düdingen bei der Nachwuchsbewegung SenSee gestartet.

Mit Verspätung startete derweil die Partie. Weil eine Strafbank-Tür defekt war, mussten die Teams in die kleinere Halle nebenan wechseln. Es war dann aber nicht Knutti (zwei Strafen), sondern ein anderer Ex-Gottéron- und Ex-Bulls-Spieler, der zum Mann des Spiels wurde: Neuenburgs Sandro Abplanalp sass bei den Toren der Düdinger zwar in der Kühlbox, hatte aber gleichzeitig bei allen Treffern der Gastgeber seinen Stock im Spiel (1 Tor, 3 Assists).

Uni Neuenburg – Bulls 4:2 (2:1, 1:1, 1:0)

Patinoires du Littoral. 214 Zuschauer. SR: Roessli (Durussel, Mellet). Tore: 4. Kolly (Langel, Abplanalp/Ausschluss Dousse) 1:0. 7. Hayoz (Ausschluss Abplanalp) 1:1. 19. Langel (Abplanalp) 2:1. 26. Abplanalp (Gay, Langel) 3:1. 31. Catillaz (Zwahlen/Ausschluss Abplanalp) 3:2. 52. Franzin (Abplanalp, Langel/Ausschluss Catillaz) 4:2. Strafen: 5mal 2 Min. gegen Neuenburg, 4mal 2 Min. gegen die Bulls.

Düdingen Bulls: Guggisberg; Zwahlen, Bertschy, Hayoz, Overney, Blanchard, Thom, Jaquet; Dousse, Sassi, Catillaz, K. Roggo, Spicher, Braichet, Perdrizat, Ayer, Knutti, Chassot, Bussard.

1. Liga. Gr. West. Masterround. Weitere Resultate: Saastal – Star Forward 3:4. Sierre – Sion 5:6 n. V. Rangliste: 1. Sion 2/57. 2. Star Forward 2/54. 3. Düdingen 2/53. 4. Neuenburg 2/47. 5. Sion 2/45. 6. Saastal 2/42.

Quelle: Frank Stettler / Freiburger Nachrichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s