Die Düdingen Bulls wehren sich gegen das Saisonende

Veröffentlicht: 3. März 2017 von cbaeriswyl in Saison 2016/2017, Spielbericht
Schlagwörter:, ,
Bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe kämpfte 1.-Ligist Düdingen Bulls noch gegen das Saisonende. Mit 0:2 lagen die Sensler in der Playoff-Halbfinalserie (best of 5) gegen Star Forward im Hintertreffen. Für die gestrige dritte Partie lautete das Motto der Bulls deshalb «Verlieren verboten». Nachdem Jonas Braichet die Düdinger im Startdrittel in Führung geschossen hatte, kehrten die Gastgeber mit einem Doppelschlag kurz nach Beginn des dritten Drittels die Partie. In der 53. Minute rettete Philippe Fontana mit seinem Treffer zum 2:2 die Mannschaft von Trainer Thomas Zwahlen in die Overtime – und hielt damit die Hoffnung auf eine vierte Partie am Leben.

Quelle: Freiburger Nachrichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s